Soziale Kompetenz, Lernkompetenz und Chancengleicheheit
RSS icon Email icon Home icon
  • Europameisterschaft U 19 Deutschland gegen Italien –Burgschulkinder in der Mercedes-Benz-Arena

    Geschrieben am Juli 15th, 2016 es Keine Kommentare

    dscn5255

    20:1, so war das Torschussverhältnis Deutschland gegen Italien. Schade nur, dass der einzige Torschuss der Italiener ein Elfmeter war und deshalb endete das Spiel für Italien 1:0.

    An den 120 Burgschulkindern, die dabei waren, lag es sicher nicht, dass die deutsche Mannschaft nicht gewonnen hat. Sie feuerten die deutschen U19 Spieler nach Kräften an und waren mit Tröten, Fähnchen und Trikots bestens ausgerüstet.

    Für die Kinder war es ein tolles Erlebnis, im ausverkauften Stadion ein Länderspiel mitzuerleben.

    Sie – und natürlich auch die mitgereisten Eltern und Lehrer - drücken den U19 Spielern kräftig die Daumen, dass sie in den folgenden Spielen gewinnen werden und damit die U19 EM im eigene Land erfolgreich abschließen.

    Heinz Kauffeldt

    dscn5249

    dscn5248dscn5247glupschi

  • Jungen der Burgschule sind Vizemeister im Schwimmen von Baden-Württemberg

    Geschrieben am Juli 12th, 2016 es Keine Kommentare

    dsc00274

    Zum ersten Mal  gab es beim Schwimmen im Grundschulbereich von ‚Jugend trainiert für Olympia‘ ein Landesfinale.

    Die Jungen der Burgschule hatten verdient die RP-Meisterschaft gewonnen und sich damit für das Landesfinale qualifiziert.

    Die Kinder gaben alles und erreichten den zweiten Platz. Damit sind die Jungen der Burgschule Vizemeister im Schwimmen von Baden-Württemberg.

    Ich beglückwünsche unsere Schwimm-Teams für ihre Super-Leistung. Die Kinder sind zu Recht  darauf stolz!

    Danke den mitgereisten Eltern fürs Mitbetreuen der Kinder und für die schönen Fotos

    Heinz Kauffeldt

    zeitungsartikel

    dsc00276dsc00279

  • Bundesjugendspiele Leichtathletik der Burgschule Hegnach am 7.7.2016 Manche Vorjahresrekorde geknackt – neue aufgestellt!

    Geschrieben am Juli 12th, 2016 es Keine Kommentare

    Es war warm und sonnig. Ein Wetter, wie es die Leichtathleten gerne habe.

    154 Burgschulkinder und 12 Kinder vom Kindergarten trafen sich um 8:30 auf dem Hartwaldsportplatz, um den Leichtathletikwettkampf auszutragen.

    Für die Kinder der Klassen 1 und 2 wurde ein Dreikampf durchgeführt –50m Lauf, Weitwurf und Weitsprung. Die Dritt- und Viertklässler konnten sich zusätzlich noch im 800m-Lauf messen. In die Auswertung kam aber immer nur die bessere Laufwertung.

    Die Mädchen der Burgschule erkämpften sich 23 Ehrenurkunden. Im Vorjahr gab es nur 19. Die leistungsstärksten Mädchen kamen aus der Klasse 1b und der Klasse 3a.

    Für die Jungen gab es insgesamt 25 Ehrenurkunden, wie im Vorjahr. Die stärksten Jungenklassen waren die 1b, die 4a und die 4b mit jeweils 5 Ehrenurkunden.

    Vielen Dank allen Eltern und Lehrern, die beim Wettkampf mitgeholfen haben. Ohne sie wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich.

    Vielen Dank auch dem Stellvertreter von Herrn Hoffmann, der dafür gesorgt hat, dass wir unseren Wettkampf reibungslos durchführen konnten.

    Heinz Kauffeldt

  • Artikel im Staufer Kurier vom 7. Juli 2016

    Geschrieben am Juli 7th, 2016 es Keine Kommentare

    bauzaun

    image5image4image3image2