Soziale Kompetenz, Lernkompetenz und Chancengleicheheit
RSS icon Email icon Home icon
  • Burgschule Hegnach mit drei Mannschaften bei den Handball-Stadtmeisterschaften des VfL - ‘Wild Kids’ errangen Vize-Meisterschaft

    Geschrieben am März 9th, 2013 hk Keine Kommentare

    Zum ersten Mal hatte die Burgschule drei Mannschaften zu den Stadtmeisterschaften gemeldet.

    Die Burgschule hatte bisher einmal den dritten, zweimal den zweiten und einmal den ersten Platz erreicht. Den Wanderpokal hätten wir gerne wieder mitgenommen!

    Aus der Klassenstufe 3 traten die ‚Wild Kids‘(3a) und die ‚Cool Kids‘ (3b) an. Bei den Viertklässlern trat eine Mannschaft der 4 b an.

    Die Kinder der Klassenstufe 4 verloren leider alle Vorrundenspiele und konnten sich daher nicht auf den vorderen Rängen platzieren.

    1-klasse-4

    Die ‚Cool Kids‘ (3b) spielten zwei Spiele unentschieden und verloren ein Spiel. Damit landeten sie am Ende auf Rang 6.

    1-cool-kids

    Die ‚Wild Kids‘(3a) gewannen alle Vorrundenspiele und standen damit im Halbfinale. Das Halbfinale gegen Beinstein war superspannend und endete 2:1 für die ‚Wild Kids‘.

    1-wild-kids

    Finale-oh oh

    Nun waren die Kinder im Finale. Es ging wieder gegen die Grundschule Beinstein, die zwei Mannschaften gemeldet hatte. Diese Mannschaft hatten die ‚Wild Kids Hegnach‘ in der Vorrunde schon einmal besiegt. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0. Es gab Verlängerung, leider mit dem glücklichen Ende für Beinstein, die zweimal trafen. Der Anschlusstreffer für Hegnach fiel mit dem Schlusspfiff und wurde leider nicht mehr gegeben. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, wie mir später der Trainer der Beinsteiner Kinder versicherte. Toll wäre es gewesen, man hätte das Unentschieden zählen lassen und dann den direkten Vergleich herangezogen. Dann wären die ‚Wild Kids‘ jetzt Stadtmeister.

    Viza-Stadtmeister der Klassenstufe 3: Wild Kids

    Vize-Stadtmeister der Klassenstufe 3: Wild Kids

    Aber so verloren wir leider wie im Vorjahr das Finale. Aber:… So weit muss man erst mal kommen!!!

    Allen Kindern sei Dank gesagt für Ihre Einsatzbereitschaft, ihre Disziplin und ihre gute Laune.

    1-aufwarmen1-koor1-spiel1-amelie1-emmily1-lilly

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß!

    Vielen Dank unseren Fans  für die laute und lebhafte Unterstützung unserer Teams. Jörg Epple vom VfL meinte:

    Kommt nächstes Jahr unbedingt wieder. Wenn Ihr da seid, ist Stimmung!

    Dem ist nichts hinzuzufügen!

    1-fans

    Unsere tollen Fans!! :-))

    Vielen Dank allen Eltern, die  Fahrdienste geleistet haben, danke für das Waschen der Trikots und der Familie Hertenbergen danke für die tollen Fotos.

    1-finntor1-finntor21-finntor31-justus1-koord1-koord4er1-koord4er-21-koordcool1-spiel-cool1-spiel-wild1-spiel-wild21-spiel-wild3

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß!

    Heinz Kauffeldt

    1-poster

    Waiblinger Kreiszeitung vom 25.3.2013

    Waiblinger Kreiszeitung vom 25.3.2013

    Kommentare sind deaktiviert.