Soziale Kompetenz, Lernkompetenz und Chancengleicheheit
RSS icon Email icon Home icon
  • Anne Kaffeekanne auf Musicalreise - das 14. Burgschulmusical

    Geschrieben am Juni 30th, 2016 es Keine Kommentare

    anne-kaffeekanne_2


    Das 14. Burgschulmusical war schon was Besonderes.

    Zum einen war es die Abschiedsveranstaltung von Herrn Kauffeldt, der mit  Ablauf dieses Schuljahres in den Ruhestand geht.

    Ferner  fand die Veranstaltung erstmals in der Burgschulturnhalle statt und wir freuten uns sehr, dass trotz des letzten Vorrundenspieles der deutschen Nationalmannschaft die Halle auch abends gut gefüllt war.

    a

    Es wurde die Geschichte der Anne Kaffeekanne gespielt, die auf der Suche nach einem Ort war, wo man Kinder mag.

    Die Stationen auf dieser Reise waren ‚Best of‘-Ausschnitte aus den 14 bisher gespielten Burgschulmusicals. Man begegnete nicht nur Mowgli und Baloo, sondern auch Alexander, Willy und Frederik und vielen anderen Akteuren aus früheren Programmen.

    cd

    Alle Kinder der ‚Happy Burgschulkids‘ waren nicht nur Sänger, sondern auch Schauspieler. Unterstützt wurden sie von den Nachwuchssängern, den Happy Kids.

    e

    Die Zuschauer hatten viel Freude an dem Mitmachmusical, beteiligten sich rege und sparten nicht mit Applaus und Spenden.

    Eine solche Veranstaltung ist nicht alleine zu stemmen und funktioniert nur in der Kooperation zwischen der Burgschule und dem MGV Hegnach.

    Ein Großteil der Organisation wurde von Karin Pfisterer getragen. Sie besorgte die Bühne, die Kostüme und die Verstärkeranlage .

    Vielen Dank

    · unseren jungen Chorkindern, die toll gesungen und geschauspielert haben.

    · den fleißigen Eltern, die die Bühne aufgebaut und die Halle auf- und abgestuhlt haben, die Kinder geschminkt haben und überall geholfen haben, wo es nötig war.

    · Frau Frey, die sich große Mühe mit der Power-Point Diashow gegeben hat.

    · Herrn Rist und Herrn Pfisterer für ihre Arbeit am Mischpult.

    · Der Firma Kelo Kopiertechnik, die wie auch in den vergangenen Jahren für uns kostenlos die Plakate gedruckt hat

    Ute Treiber, Heinz Kauffeldt


    Kommentare sind deaktiviert.