Soziale Kompetenz, Lernkompetenz und Chancengleicheheit
RSS icon Email icon Home icon
  • Juniorhelfer in der Zeitung!

    Geschrieben am Oktober 18th, 2015 es Keine Kommentare

    Am 16. Oktober 2015 waren unsere Juniorhelfer in der Waiblinger Kreiszeitung!

    ccf18102015_00000ccf18102015_00002



  • Letztes Training beim Atelier ‘Jugend trainiert für Olympia’

    Geschrieben am Juli 28th, 2015 hk Keine Kommentare

    00-letztes-training

    Traditionsgemäß wurden zu diesem Schwimm- und Spielnachmittag

    • alle Kinder eingeladen, die beim Atelier ‘Jugend trainiert für Olympia’

    mitgemacht haben, aber auch

    • alle Kinder, die an einem externen Wettkampf teilgenommen haben.

    Die Hegnacher Burgschüler waren im Schuljahr wieder sehr erfolgreich im

    • Schwimmen (doppelter Kreismeister, 2 mal 4. Platz im RP-Finale)
    • Gerätturnen (Jungen 1. und 2. Platz, Mädchen 3. und 5. Platz bei den Bezirksmeisterschaften)
    • Handball (Klasse 4b wurde Vizemeister bei den Stadtmeisterschaften, Klasse 4a belegte Platz 5)
    • Tennis (unsere Mannschaft belegte Platz 11 bei den Bezirksmeisterschaften)

    Insgesamt waren 50 von insgesamt 173 Burgschülern bei diesen sportlichen Aktionen dabei. Die Burgschule ist und bleibt eine sportlich geprägte Schule. Das freut mich sehr…

    …Heinz Kauffeldt

  • Dschungelbuch - das 13. Burgschulmusical

    Geschrieben am Juli 25th, 2015 hk Keine Kommentare

    0-ende8

    Diesmal mussten die Chor- und Theaterkinder keine Chor T-Shirts überziehen. Denn alle 35 Sängerinnen und Sänger waren auch gleichzeitig Schauspieler in unserem Dschungelbuch-Musical.

    Hier unsere Hauptdarsteller …wenn man die Vorschaubilder anklickt, werden sie groß

    0-affen00-elefanten0-king-louis0-schakal-besser0-bagheera-besser0-wolfe0-shere-khan20-partygeier0-kaa0-baloo0-mogli0-kleiner-leopard

    Zweimal war die Hartwaldhalle fast gefüllt und die Zuschauer sparten nicht mit Applaus und Spenden.

    0-ende3

    Eine solche Veranstaltung ist nicht alleine zu stemmen und funktioniert nur in der Kooperation zwischen der Burgschule und dem MGV Hegnach.

    Ein Großteil der Organisation wurde von Karin Pfisterer getragen. Sie suchte das Stück aus, besorgte die Kulissen, die Kostüme, die Verstärkeranlage und holte mit  Kerstin Prestandrea (E-Piano) und Georg Popinga (Cajon) noch zwei zusätzliche Musiker auf die Bühne.

    0-karin

    Vielen Dank den fleißigen Eltern, die die Halle auf- und abgestuhlt haben, die Kinder geschminkt haben und überall geholfen haben, wo es nötig war.

    0-schminken-maja0-schminken-arisa0-schminken-ana

    Vielen Dank auch unseren jungen Chorkindern, die toll gesungen und geschauspielert haben. Sie haben sich sehr über ihre Gage… die Röschen von Frau Kienzle-Simon und das Fußball-Fan-Set von Frau Pfisterer gefreut.

    Wir bedanken uns auf das herzlichste bei der Firma Kelo Kopiertechnik, die uns nun schon zum wiederholten Male kostenlos die Einladungsplakate gedruckt hat.

    Einzelne Szenen aus diesem Musical werden wir noch einmal bei der Schulaufnahmefeier im September aufführen.

    Ute Treiber, Heinz Kauffeldt

    zeitungsfoto

    Waiblinger Kreiszeitung vom 24.Juli 2015

    artikel

    Waiblinger Kreiszeitung vom 24.Juli 2015

    Kommentare der Burgschulkinder…Bitte anklicken, dann werden sie groß…

    ana

    Ana, Klasse 3a

    fiona

    Fiona, Klasse 3a

    jannik

    Jannik, Klasse 3a

    susanna

    Susanna, Klasse 3a

    bild-jannik

  • Indianer Atelier bei der Weidenschnecke.

    Geschrieben am Juli 20th, 2015 hk Keine Kommentare

    0-gruppe1

    Die Mädchen des Indianer-Ateliers hatten sich trotz tropischer Temperaturen  ihre Indianerkleidung angezogen.

    Im Werkraum war es auch sehr heiß beim Bogenschnitzen. Bei der Weidenschnecke im Schatten war es wesentlich angenehmer.

    0-gruppe-21

    So macht das Indianer-Atelier noch mehr Spass.

    L.Truckses

  • Happy Burgschulkids singen bei der Jubiläumsfeier des Reitervereins

    Geschrieben am Juni 21st, 2015 hk Keine Kommentare

    0chor2

    Seit einigen Jahren bietet die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen an der Burgschule ein gut besuchtes Reiten-Atelier an. Die Burgschulkinder freuen sich sehr über dieses Angebot und nehmes es mit Begeisterung wahr.

    Nun wurden die ‘Happy Burgschulkids’ gebeten, beim 50jährigen Jubiläum der Reitergemeinschaft zu singen.

    neu

    Es war leider nicht der ganze Chor da, aber die Kinder gaben ihr Bestes, sangen vier Lieder und bekamen viel Applaus für Ihre Darbietung.

    0karin-und-ich

    Karin Pfisterer,  Heinz Kauffeldt

  • Einschulungsfeier - Samstag, 20.September 2014

    Geschrieben am September 26th, 2014 hk Keine Kommentare

    dscn2590b4dscn25912

    Da waren sie wieder – die leuchtenden Kinderaugen.

    Festlich gekleidet, hübsch und ordentlich frisiert, saßen sie in den ersten Reihen unserer Turnhalle – 34 Erstklässler.

    Der Burgschulchor hieß sie und alle Gäste herzlich willkommen.

    Im Musical vom kleinen Bären und seinem Freund - dem Tiger – erfuhren die Kinder, wie wichtig Schule ist und was man dort alles lernen kann.

    Anschließend begutachtete die Schulleiterin die wunderschön gestalteten und prall gefüllten Schultüten der Erstklässler.

    Auch sie hatte eine Schultüte dabei, aus der die kleinen Schulneulinge verschiedene Utensilien herauszogen, die in der Schule gebraucht werden. Zum Schluss fanden sich in dieser Tüte noch ein kleiner Fisch und ein grüner Frosch.

    Mit der Übergabe dieser Klassentiere zogen unsere Kleinsten mit ihren Lehrerinnen in ihre erste Schulstunde.

    Die Gäste wurden nun von der Kindergruppe des Flötenateliers unter der Leitung von Frau Ondratschek bestens unterhalten. Dieses Atelier wurde erst durch die Einführung der Ganztagesschule möglich.

    Genauso wie unser Chor- und Theater-Atelier, das unter der Leitung von Frau Treiber, Frau Pfisterer und Herrn Kauffeldt wieder ein tolles Musical auf die Bühne brachten, das alle Anwesenden begeisterte. Besonderer Dank gilt in diesem Fall Herrn Kauffeldt, der das Stück durch Musik -und Text-Gestaltung erst bühnentauglich machte.

    Bei sonnigem Wetter wurden nach der Feier auf dem Schulhof alle Gäste von den Eltern der zweiten Klassen mit Kuchen, Kaffee und Sekt bestens bewirtet.

    Eine Sonnenblume und eine Schulmütze wurden von Mitgliedern des Fördervereins an die Einschulungsfamilien verschenkt.

    Herzlichen Dank auch allen Kollegen und Mitarbeitern, die auf, vor und hinter der Bühne zum Gelingen dieser Feier beigetragen haben.

    Wir wünschen unseren Erstklässlern viel Freude und Erfolg und alles Gute für die schulische Zukunft. Wir freuen uns, dass sie nun mit uns gemeinsam das Schulleben gestalten.

    dscn2584dscn2589dscn2594dscn25950dscn25930dscn2588

  • Künstlerischer Mitmachparcours – die Burgschule inmitten der Heimattage

    Geschrieben am Juli 28th, 2014 hk Keine Kommentare

    a-gaste3

    Am Samstag, den 19. Juli lockten all überall die Angebote der Heimattage.

    Auch Hegnachs Ortskern hatte sich ein umfangreiches Programm einfallen lassen. Und den Besuchern fiel die Entscheidung schwer…… ?

    „Des einen Freud - des andern Leid” - oder etwa doch nicht?

    Zur Eröffnung um 10 Uhr sah es auch erst ein bisschen „mager” aus. Diejenigen, die den Weg trotz der großen Hitze gewagt hatten, fanden sich zur Eröffnung auf dem Pausenhof ein. Spritzig und fröhlich begrüßten die Kinder der Ateliers Flöten und Chor die Besucher.

    a-chor

    Danach ging es in den Klassenzimmern, im Musiksaal und auf dem Pausenhof mit vielerlei Bastel- und Spielangeboten weiter. Überall wurde mit verschiedensten Materialien gewerkelt, geklebt, gefaltet und sogar mit Farbe gespritzt. Tolle Produkte, die man mit nach Hause nehmen konnte, entstanden. In der Turnhalle wurden alte und moderne Tänze spielerisch eingeübt. Überall herrschte geschäftiges Treiben und so fanden sich bei allen Angeboten viele fleißige Bienchen mit geröteten Wangen ein, die eifrig und mit viel Spaß an der Arbeit waren.

    a-barfusa-drucken2a-fossilien2a-fossilien3a-heinza-heinz3a-heinz4a-mappchena-perlen2a-schleuderna-slacklinea-tanzena-wimpela-sandbildera-wimpel3

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß

    Für das leibliche Wohl hatten die Eltern bestens gesorgt. Neben Eiskaffee, Muffins, Brezeln und Eis, konnte man sich mit tollen Sandwiches, Maultaschen und Getränken versorgen. Die Räume im Seitenbau luden mit liebevoll gedeckten Tischen zum Verweilen ein.

    a-hertenbergera-kresoa-aktivitaten

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß

    Allen Helferinnen und Helfern möchten wir auf diesem Wege nochmals herzlich für ihren grandiosen Einsatz danken. Ebenso den Besuchern, die durch ihr Kommen unsere Arbeit belohnten.

    Am Ende des Festes war einhellige Meinung: Auch wenn es nicht so viele Besucher wie sonst waren, hatten wir alle viel Spaß und Muse, um die einzelnen Angebote in aller Ruhe genießen zu können.

    Alles in allem also doch Freude und kein Leid !

    a-elke-ortsvorsteher

    Der Meinung war auch unserer neuer Ortsvorsteher

    Kollegium und Schulleitung der Burgschule

    a-schulhaus

  • Jugend trainiert für Olympia: Gerätturnen

    Geschrieben am Juni 3rd, 2014 hk Keine Kommentare
    turnteam

    Turnteam der Burgschule 2014

    Endlich kommt er, der Wettkampf im Gerätturnen. Die Kinder haben sich schon seit langem darauf vorbereitet und freuen sich auf diesen Wettkampf.

    Wir werden mit zwei Mädchenteams und einem Jungen-Team antreten.

    Bitte am 18.Juli alle die Daumen drücken für unser Turnteam 2014.

    Susanne Raschke, Mona Blasenbrey, Heinz Kauffeldt

  • Ballons…Ballons…Neues vom Atelier Werken

    Geschrieben am April 9th, 2014 hk Keine Kommentare

    a-ballons

    Wie in jedem Schuljahr haben sich die Viertklässler der Burgschule intensiv mit dem Thema Zeitung beschäftigt. Dabei sind natürlich eine Menge alter Zeitungen übrig geblieben - aber wohin damit?

    Schüler hatten die findige Idee, dass man damit ja etwas basteln könnte, und so sind unsere Ballons entstanden. Aus vielen Zeitungen ein wenig Kleister, etwas Farbe und einer Menge Ausdauer.

    a-kinder-ballons

    sind diese farbenfrohen Dekorationsballons entstanden. Nicht nur die Ballons selbst, sondern eben auch die daran hängenden Körbe wurden aus Zeitungspapier geflochten.

    a-ballons21

    Es hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht und jeder bekam überdies eine selbstgebastelte Dekoration für das Kinderzimmer zu Hause.

    a-lillya-kind1a-kind2

    Ursula Neudert

  • 12. Burgschulmusical ist in Vorbereitung

    Geschrieben am März 19th, 2014 hk Keine Kommentare
    aylin

    gemalt von Aylin, Klasse 2b

    Wer kennt sie nicht? Den kleinen Bären und den kleinen Tiger von Janosch.

    Im neuen Burgschulmusical kommen die beiden in die Schule. Einer der beiden hat Angst davor.

    Sie treffen viele andere Tiere in der Schule und sie lernen, wie man Ängste überwindet und wie man erkennt, dass jeder seine Schwächen und Stärken hat.

    selina

    gemalt von Selina, Klasse 2a

    Davon erzählt das neue Burgschulmusical, wie immer mit lustigen, fetzigen, aber auch nachdenklich machenden Liedern.

    Karin Pfisterer, Ute Treiber, Heinz Kauffeldt

    scan10261-kiara

    gemalt von Kiara, Klasse 3