Soziale Kompetenz, Lernkompetenz und Chancengleicheheit
RSS icon Email icon Home icon
  • Manche Vorjahresrekorde geknackt – neue aufgestellt! Bundesjugendspiele Leichtathletik der Burgschule Hegnach am 27.6.2014

    Geschrieben am Juli 2nd, 2015 hk Keine Kommentare

    Petrus hatte ein Einsehen. Das Wetter hielt genau so lange, bis unser Wettkampf beendet war und alle Kinder wieder wohlbehalten in der Schule waren. 166 Burgschulkinder trafen sich um 8:30 auf dem Hartwaldsportplatz, um den Leichtathletikwettkampf auszutragen.

    Für die Kinder der Klassen 1 und 2 wurde ein Dreikampf durchgeführt -50m Lauf, Weitwurf und Weitsprung. Die Dritt- und Viertklässler konnten sich zusätzlich noch im 800m-Lauf messen. In die Auswertung kam aber immer nur die bessere Laufwertung.

    Die Mädchen der Burgschule erkämpften sich 19 Ehrenurkunden. Die leistungsstärksten Mädchen kamen aus der Klasse 2a, die 8 Ehrenurkunden gewannen.

    Für die Jungen gab es insgesamt 23 Ehrenurkunden. Die stärkste Jungenklasse war die 3a mit 9 Ehrenurkunden.

    Vielen Dank allen Eltern und Lehrern, die beim Wettkampf mitgeholfen haben. Ohne sie wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich.

    Vielen Dank auch dem Stellvertreter von Herrn Hoffmann, der dafür gesorgt hat, dass wir unseren Wettkampf reibungslos durchführen konnten.

    Die Spannung war groß - wer wird in diesem Jahr auf dem Treppchen stehen…

    0-medaillenSieben Schulrekorde von 8 des Vorjahres wurden diesmal übertroffen oder eingestellt und 13 Kinder haben den jeweiligen Klassenstufenrekord erreicht oder übertroffen.

    Die  1000 Punkte - Marke wurde in diesem Jahr gleich zweimal geknackt. Mia Galitz (1026) und Stefanie Westhäußer ( 1017) haben es geschafft. Punktekönig der Jungen ist in diesem Jahr Conrad Hennig mit 965 Punkten.

    Das schnellste Kind der Burgschule war in diesem Jahr Conrad Hennig aus der 4. Klasse  mit 7,9 sec. auf 50 m.

    Der Weitwurfrekord der Mädchen geht in diesem Jahr an die 3. Klasse. Stefanie Westhäußer hat 28m weit geworfen und damit den Vorjahresrekord eingestellt.

    Einen  Rekord , der wohl in den nächsten Jahren kaum zu knacken sein wird, hat Mia Galitz beim Weitsprung aufgestellt: Mit 3,77 m sprang sie 56 cm weiter als die Rekordmarke des Vorjahres vorgab.

    Es gab viele Ehren- und Siegerurkunden. Auf dem Treppchen ihrer Klassenstufe stehen jedoch leider immer nur drei Kinder.

    0-alle-klasse1

    Klassenstufe 1

    Klassenstufe 2

    Klassenstufe 2

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 3

    Klassenstufe 3

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 4

    Klassenstufe 4

    Hier unsere Klassenstufensieger:

    Gold

    Silber

    Bronze

    1

    Mädchen 690: Emilia Nossek 643: Katharina Hennig 484: Anna-Lucia Marin
    Jungen 594: Simon Knöpfle 558 :Kevin Glump, Luca Bechert 528 : Louis Schenk

    2

    Mädchen 740: Maike Nist 736: Lorena Natanni 704: Aylin Tekin
    Jungen 654: Florian Hellstern 627:  Leon Dotzauer 586: Nikolaus Frey

    3

    Mädchen 1017: Stefanie Westhäußer 779:  Jacqueline Dambach 735: Melanie Lang
    Jungen 806: Niklas Schenk 792: Mike Huras 771: Jannik Reitmayer

    4

    Mädchen 1026: Mia Galitz 945: Rose-Maria Westhäußer 836: Vanessa Gentek
    Jungen 965: Conrad Hennig 889: Linus Erhardt 871: Jesper Monson

    Wettkampfbilder

    bitte anklicken, dann werden sie groß!

    50m Lauf

    0-50m0-50m20-50m3

    Weitsprung

    0-weitsprung-jackie0-weitsprung-60-weitsprung-4

    Weitwurf

    0-weitwurf20-weitwurf30-weitwurf-sophie

    800m Lauf

    0-800m0-800m20-800m3

    Heinz Kauffeldt



  • Bundesjugendspiele Schwimmen

    Geschrieben am Juli 2nd, 2015 hk Keine Kommentare

    Unsere dritten und vierten Klassen trugen  in diesem Jahr wieder die Bundesjugendspiele im Schwimmen aus.

    Dieser Wettkampf wurde während des regulären Unterrichts klassenintern durchgeführt.

    Die Kinder der Klassenstufe 3 mussten je 25m Brust- und Rückenlage schwimmen und sich im Streckentauchen messen.

    Maximal war die Höchstpunktzahl 45 zu erreichen.

    In diesem Jahr wurde diese Punktzahl gleich zweimal erreicht, genau wie im Vorjahr. Daher eine besondere Gratulation für Melanie Lang und Stefanie Westhäusser. Dafür bekamen die beiden natürlich die Goldmedaille.

    Aber David Finn Braun und Niklas Schenk sind auch sehr nahe an der Höchstpunktzahl. Weiter so!

    0-alle-31

    In der Klassenstufe 4 ist der Wettbewerb erheblich schwerer, denn die Kinder müssen da außer Streckentauchen doppelt so weit schwimmen, wie in Klasse 3, nämlich je 50m Brust- und Rückenlage. Daher ist es sehr schwierig, die Höchstpunktzahl von 45 zu erreichen. Im vergangenen Jahr ist das keinem Kind der Burgschule gelungen. Diesmal haben sogar zwei Kinder diese Rekordzahl erreicht! Gratulation, Saskia Wettlaufer und Conrad Hennig. Lea Natanni erreichte 44 Punkte und war damit am nächsten dran.

    0-alle-4

    Insgesamt gab es 11 Ehrenurkunden. 6 davon gingen an die Klasse 4b, die damit die erfolgreichste Schwimmklasse der Burgschule 2015 ist.

    Im Folgenden die restlichen Ergebnisse:

    Gold

    Silber

    Bronze

    3

    Mädchen 45 P :

    Melanie,

    Stefanie

    37 P : Jacqueline,

    Tami

    Jungen 43 P:

    David

    41,5 P:

    Niklas

    39 P:

    Noa

    4

    Mädchen 45 P:

    Saskia

    44 P:

    Lea

    42 P:

    Rose-Maria

    Jungen 45 P:

    Conrad

    40 P:

    Felix, Aaron

  • Bundesjugendspiele Schwimmen an der Burgschule Hegnach

    Geschrieben am Juli 16th, 2014 hk Keine Kommentare

    Unsere dritten und vierten Klassen trugen in diesem Jahr wieder die Bundesjugendspiele im Schwimmen aus.

    Dieser Wettkampf wurde während des regulären Unterrichts klassenintern durchgeführt.

    Die Kinder der Klassenstufe 3 mussten je 25m Brust- und Rückenlage schwimmen und sich im Streckentauchen messen.

    Maximal war die Höchstpunktzahl 45 zu erreichen.

    In diesem Jahr wurde diese Punktzahl gleich zweimal erreicht, genau wie im Vorjahr. Daher eine besondere Gratulation für Lea Natanni und Conrad Hennig. Dafür bekamen die beiden natürlich die Goldmedaille.

    Aber Jesper, Felix und Aaron, Rose-Maria und Saskia sind auch sehr nahe an der Höchstpunktzahl. Weiter so!

    a3-kinder-klasse-3-2

    In der Klassenstufe 4 ist der Wettbewerb erheblich schwerer, denn die Kinder müssen da außer Streckentauchen doppelt so weit schwimmen, wie in Klasse 3, nämlich je 50m Brust- und Rückenlage. Daher ist es sehr schwierig, die Höchstpunktzahl von 45 zu erreichen. In diesem Jahr ist das keinem Kind der Burgschule gelungen. Ben Hellstern (43 Punkte) und Cedric Roos (42 Punkte) waren am nächsten dran.

    a2-kinder-klasse-4

    Insgesamt gab es 12 Ehrenurkunden. 8 davon gingen an die Klasse 3b, die damit die erfolgreichste Schwimmklasse der Burgschule 2014 ist

    Im Folgenden die restlichen Ergebnisse:

    Gold

    Silber

    Bronze

    3

    Mädchen

    45 P : Lea Natanni

    44 P: Rose-Maria Westhäußer,

    Saskia Wettlaufer

    Jungen

    45 P: Conrad Hennig

    44,5 P: Jesper Monson

    44 P: Felix Dannenbauer,

    Aaron Keller

    4

    Mädchen

    36,5 P: Franziska Storz

    36 P: Carla Bräuninger

    35 P: Lana van Egmont

    Jungen

    43 P: Ben Hellstern

    42 P: Cedric Roos

    39 P: Philipp Hertenberger

    Wir gratulieren allen Kindern, die auf dem Treppchen standen.

    Aber auch die Kinder, die keine Spitzenschwimmer sind, haben Spaß am Schwimmen und wir hoffen, dass unser Hegnacher Hallenbad weiterhin erhalten bleibt, denn es gehört so zu Hegnach, wie der Hochwachturm zu Waiblingen.

    Heinz Kauffeldt

  • Manche Vorjahresrekorde geknackt – neue aufgestellt! Bundesjugendspiele Leichtathletik der Burgschule Hegnach am 27.6.2014 - Ergebnisse

    Geschrieben am Juli 10th, 2014 hk Keine Kommentare

    a0-alle

    Die Spannung war groß - wer wird in diesem Jahr auf dem Treppchen stehen…

    Vier Schulrekorde des Vorjahres wurden diesmal übertroffen oder eingestellt und 14 Kinder haben den jeweiligen Klassenstufenrekord erreicht oder übertroffen.

    Die  1000 Punkte - Marke wurde in diesem Jahr nicht geknackt. Punktekönig ist in diesem Jahr Cedric Roos mit 939 Punkten.

    Leon Priem (924) und Lilly Weiger (904) waren sehr nahe dran.

    Das schnellste Kind der Burgschule war in diesem Jahr Linus Erhardt aus der 3. Klasse  mit 7,9 sec. auf 50 m.

    Der Weitwurfrekord der Mädchen geht ebenfalls an die 3. Klasse. Rose-Maria Westhäußer hat sagenhafte 28m weit geworfen und damit den Vorjahresrekord um 5 m übertroffen.

    Cedric Roos hat mit 35,5 m den Weitwurfrekord der Jungen aus dem Vorjahr um 1,5m übertroffen.

    Einen  Rekord , der wohl in den nächsten Jahren kaum zu knacken sein wird, hat Leon Priem beim Weitsprung aufgestellt: Mit 3,81 m sprang er 20 cm weiter als die Rekordmarke des Vorjahres vorgab.

    Es gab viele Ehren- und Siegerurkunden. Auf dem Treppchen ihrer Klassenstufe stehen jedoch leider immer nur drei Kinder.

    Hier unsere Klassenstufensieger:

    Gold

    Silber

    Bronze

    1

    Mädchen 656: Maike Nist 653: Georgina Brown 626: Lorena Natanni
    Jungen 615: Florian Hellstern 588 :Leon Dotzauer 574 : Nico Besuch

    2

    Mädchen 848: Stefanie Westhäußer 845: Jacqueline Dambach 583: Michelle Harz
    Jungen 811: Levin Härtel 732: Noa Amort 697: Matej Kreso

    3

    Mädchen 827: Rose-Maria Westhäußer 803: Vanessa Gentek 798: Mia Galitz
    Jungen 902: Conrad Hennig 781: Linus Erhardt 766: Jesper Monson

    4

    Mädchen 904: Lilly Weiger 845: Marina Dube 838: Carla Bräuninger
    Jungen 939: Cedric Roos 924: Leon Priem 841: Alwin Schubert

    Klassenstufensieger Klasse 1:

    a1-kinder-1-klasse

    Klassenstufensieger Klasse 2:

    a2-kinder-2-klasse

    Klassenstufensieger Klasse 3:

    a3-kinder-3klasse

    Klassenstufensieger Klasse 4:

    a4-kinder-4-klasse


  • Bundesjugendspiele Leichtathletik der Burgschule Hegnach am 27.6.2014

    Geschrieben am Juni 28th, 2014 hk Keine Kommentare

    a-aufwarmen

    Petrus hatte uns wieder einmal ein Superwetter für unsere diesjährigen Bundesjugendspiele beschert…nicht zu heiß und nicht zu kalt und nichts Feuchtes von oben.

    174 Burgschulkinder trafen sich um 8:30 auf dem Hartwaldsportplatz, um den Leichtathletikwettkampf auszutragen.

    Für die Kinder der Klassen 1 und 2 wurde ein Dreikampf durchgeführt –50m Lauf, Weitwurf und Weitsprung. Die Dritt- und Viertklässler konnten sich zusätzlich noch im 800m-Lauf messen. In die Auswertung kam aber immer nur die bessere Laufwertung.

    50m Lauf:

    a2-50m-starta2-50m2a2-50m1

    Weitwurf:

    a4-weitwurfa4-weitwurf4a4-weitwurf2

    Weitsprung:

    a3-weitsprunga3-weitsprung3a3-weitsprung2

    800m Lauf

    a2-800mVorschaubilder anklicken, dann werden sie groß

    Stärker als im Vorjahr zeigten sich in diesem Jahr die Mädchen der Burgschule. Im letzten Jahr gab es für sie 13 Ehrenurkunden, in diesem Jahr 22. Die leistungsstärksten Mädchen kamen aus der Klasse 1a und der Klasse 3b, die jeweils 5 Ehrenurkunden gewannen.

    Für die Jungen gab es insgesamt 34 Ehrenurkunden. Die stärksten Jungs kamen aus der Klasse 2a mit 8 Ehrenurkunden und aus der Klasse 4b mit 6 Ehrenurkunden.

    Die Ergebnisse gibt es auf unserer homepage nach der Siegerehrung.

    Vielen Dank dem SV Hegnach und allen Eltern und Lehrern, die beim Wettkampf mitgeholfen haben. Ohne sie wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Danke auch Frau Sonntag für die schönen Fotos.

    Vielen Dank auch Herrn Hoffmann, der wie immer dafür gesorgt hat, dass wir unseren Wettkampf reibungslos durchführen konnten.

    Heinz Kauffeldt

    ana

    susanna michellehannah

    a5-freispiel

  • Manche Vorjahresrekorde geknackt – neue aufgestellt! Bundesjugendspiele Leichtathletik der Burgschule Hegnach am 11.7.2012 - Ergebnisse

    Geschrieben am Juli 18th, 2013 hk Keine Kommentare

    a-treppchen1

    Die Spannung war groß – wer wird in diesem Jahr auf dem Treppchen stehen…

    Er steht sicher zu Unrecht oben…

    a-heinz1

    Eher stehen diese Kinder zurecht auf dem Treppchen:
    Alle Medaillensieger 2013 - die besten Leichtathletik-Kinder der Burgschule

    Alle Medaillensieger 2013 - die besten Leichtathletik-Kinder der Burgschule

    Einmal wurde die 1000 Punkte – Marke geknackt. Herzlichen Glückwunsch, Nina Stickel, Du bist unsere diesjährige Punktekönigin mit 1061 Punkten.

    Vera Walker (968) und Kai Olderdissen (942) waren sehr nahe dran.

    Das schnellste Kind der Burgschule war in diesem Jahr auch Nina Stickel mit 7,9 sec. auf 50 m.

    Vier Schulrekorde des Vorjahres wurden diesmal übertroffen oder eingestellt und 15 Kinder haben den jeweiligen Klassenstufenrekord erreicht oder übertroffen.

    klassenstufenrekorde

    Auch diesem Jahr wurde für die Kinder der Klassen 1 und 2 ein Dreikampf durchgeführt –50m Lauf, Weitwurf und Weitsprung.

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 2

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 2

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 1

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 1

    Die Dritt- und Viertklässler konnten sich zusätzlich auch im 800m-Lauf messen. In die Auswertung kam aber immer nur die bessere Laufwertung.

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 3

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 3

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 4

    Die besten Leichtathletikkinder der Klassenstufe 4

    Besonders leistungsstark zeigten sich in diesem Jahr die

    · Klasse 1a mit insgesamt 9 Ehrenurkunden

    · Klasse 4a und 4 b mit jeweils 10 Ehrenurkunden

    Es gab viele Ehren- und Siegerurkunden. Auf dem Treppchen ihrer Klassenstufe stehen jedoch leider immer nur drei Kinder.

    Hier unsere Klassenstufensieger:

    treppchen


    Heinz Kauffeldt


  • Bundesjugendspiele Schwimmen - Super, dreimal die höchste Punktzahl erreicht

    Geschrieben am Juli 18th, 2013 hk Keine Kommentare

    Unsere dritten und vierten Klassen trugen in diesem Jahr wieder die Bundesjugendspiele im Schwimmen aus.

    Dieser Wettkampf wurde während des regulären Unterrichts klassenintern durchgeführt.

    Die Kinder der Klassenstufe 3 mussten je 25m Brust- und Rückenlage schwimmen und sich im Streckentauchen messen.

    Maximal war die Höchstpunktzahl 45 zu erreichen.

    In diesem Jahr wurde diese Punktzahl gleich zweimal erreicht, genau wie im Vorjahr. Daher eine besondere Gratulation für Ben Hellstern und Cedric Roos. Dafür bekamen die beiden natürlich die Goldmedaille.

    Aber Aaron Keller und Franziska Storz sind auch sehr nahe an der Höchstpunktzahl. Weiter so!

    Die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Klassenstufe 3

    Die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Klassenstufe 3, Eslem fehlte leider bei der Siegerehrung

    In der Klassenstufe 4 ist der Wettbewerb erheblich schwerer, denn die Kinder müssen da außer Streckentauchen doppelt so weit schwimmen, wie in Klasse 3, nämlich je 50m Brust- und Rückenlage. Daher ist es sehr schwierig, die Höchstpunktzahl von 45 zu erreichen. In diesem Jahr ist das Fridjof Flathmann gelungen. Kai Olderdissen lag nur einen Punkt dahinter.

    Die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Klassenstufe 4

    Die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der Klassenstufe 4

    Im Folgenden die restlichen Ergebnisse:

    Gold

    Silber

    Bronze

    3

    Mädchen

    43,5  P: Franziska Storz

    41,5 P : Anna Kämpfer

    41 P : Eslem Ata

    Jungen

    45 P: Ben Hellstern, Cedric Roos

    44 P : Aaron Keller

    4

    Mädchen

    44 P: Sophie Schubert

    40 P: Nina Stickel

    37 P: Mirjam Zipf

    Jungen

    45 P: Fridjof Flathmann

    44 P: Kai Olderdissen

    36 P: Marc Hedinger

    Wir gratulieren allen Kindern, die auf dem Treppchen standen.

    Aber auch die Kinder, die keine Spitzenschwimmer sind, haben Spaß am Schwimmen und wir hoffen, dass unser Hegnacher Hallenbad weiterhin erhalten bleibt, denn es gehört so zu Hegnach, wie der Hochwachturm zu Waiblingen.

    Heinz Kauffeldt

  • Vorjahresrekorde geknackt – neue aufgestellt! Bundesjugendspiele Leichtathletik der Burgschule Hegnach am 11.7.2012

    Geschrieben am Juli 11th, 2013 hk Keine Kommentare

    Applaus für alle Betreuer und Kampfrichter...

    Applaus für alle Betreuer und Kampfrichter...

    Petrus hatte uns ein Superwetter für unsere diesjährigen Bundesjugendspiele beschert…nicht zu heiß und nicht zu kalt und nichts Feuchtes von oben.

    Auch diesem Jahr wurde für die Kinder der Klassen 1 und 2 ein Dreikampf durchgeführt –50m Lauf, Weitwurf und Weitsprung. Die Dritt- und Viertklässler konnten sich zusätzlich auch im 800m-Lauf messen. In die Auswertung kam aber immer nur die bessere Laufwertung.

    a-50m-1klassea-50m-3klassea-50m-4klassea-800m-3klassea-800m-3klasse2a-800m-4klassea-800m-4klasse2a-800m-emely-marie1a-weitsprung-3-klasse

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß!

    Besonders leistungsstark zeigten sich in diesem Jahr die

    · Klasse 1a mit insgesamt 9 Ehrenurkunden

    · Klasse 4a und 4 b mit jeweils 10 Ehrenurkunden

    Am Schluss des Wettkampftages tanzten alle Kinder der Burgschule noch den diesjährigen ‘Pausenhit’ — Gangdam Style.
    a-gangdam-style
    Die genauen Ergebnisse gibt es auf unserer homepage nach der Siegerehrung.
    Vielen Dank allen Eltern und Lehrern, die beim Wettkampf mitgeholfen haben. Ohne sie wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich.
    a-elterna-karin1

    Vielen Dank auch Herrn Hoffmann (und seinem Stellvertreter), der wie immer dafür gesorgt hat, dass wir unseren Wettkampf reibungslos durchführen konnten.

    Herzlichen Dank Frau Weiger und Frau Roth für die schönen Fotos

    Heinz Kauffeldt