Soziale Kompetenz, Lernkompetenz und Chancengleicheheit
RSS icon Email icon Home icon
  • Turnen macht Spaß - 8.Turntag an der Burgschule Hegnach

    Geschrieben am März 27th, 2015 hk Keine Kommentare

    0-emy

    Am Freitag, den 27. März fand der nunmehr achte Turntag der Burgschule statt.

    Das ist eine Kooperationsveranstaltung der Burgschule und des SV Hegnach. Ohne die Zusammenarbeit mit dem Sportverein, die uns in jedem Jahr Kampfrichter stellen, könnte diese Veranstaltung nicht stattfinden.

    Der Turntag der Burgschule ist ein Vierkampf. Von den fünf Geräten, an denen geturnt werden konnte (Barren, Balken, Reck, Boden und Sprung), kommen nur die vier besten in die Wertung.

    Die Kinder der Klassenstufe 1 nahmen nicht teil. Sie durften aber den Drittklässlern und Zweitklässlern beim Turnen zusehen.

    Alle Kinder hatten fleißig die Übungen trainiert, freuten sich auf den Turntag und darauf, ihr Können zu zeigen.

    Die Schwierigkeitsstufe der angebotenen Übungen haben sich die Kinder selbst ausgesucht.

    Klassenstufe 2:

    0-annika0-mia-2-klasse0-sprung-2-klasse

    Klassenstufe 3:

    0-roland0-marion0-3akinder

    Klassenstufe 4:

    0-ashraf-matteo0-maya-4-klasse0-tizi2

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß

    Turnen schult Kraft, Disziplin, Körperspannung und macht auch Spaß. Insofern war auch der 8. Turntag der Burgschule ein voller Erfolg.

    0-rina-2

    Die Ergebnisse des Wettkampfes werden wir nach der Siegerehrung veröffentlichen.

    Den Kindern vielen Dank für Ihre Disziplin, ihre Einsatzbereitschaft und ihr ‚fair play‘.

    Vielen Dank dem Kampfrichterteam: Gisela Bohle, Marion Maile, Tona Galitz, Mona Blasenbrey und Roland Friedle.

    Heinz Kauffeldt

  • 26. Januar 2015: speed4 zu Besuch in der Burgschule

    Geschrieben am Januar 27th, 2015 hk Keine Kommentare

    Zuerst ist Aufwärmen angesagt

    Zuerst ist Aufwärmen angesagt

    An diesem Montag hatten alle Kinder der Burgschule Sport. Speed4 war zu Gast. Dies ist ein deutschlandweites Sportprojekt. Verschiedene Grundschulen im Waiblinger Bereich nehmen daran teil. Die Burgschule war die erste Station. Es ging um Reaktion, Antritt, Wendigkeit und Rücklauf. Diese vier Laufzeiten hielt ein Computer fest, und die Kinder bekamen sofort nach dem Lauf ihre Ergebnisse.

    0jesper0conni-lauf0charlotte0elise0alina0georgina

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß

    Alle Kinder hatten großen Spaß an dem Sport-Event und viele wollen am 31.1. zum Finale nach Waiblingen. Vielleicht gewinnt ja ein Hegnacher…Schüler!

    0klasse2-ende

    1-neu

    Waiblinger Kreiszeitung vom 27. Januar 2015

    2-neu

  • Alle Jahre wieder…Happy Burgschulkids zu Besuch beim Nikolausmarkt des SV Hegnach

    Geschrieben am Dezember 9th, 2014 hk Keine Kommentare

    a-homepage

    Ein nagelneues Advents-Programm hatten die ‚Happy Burgschulkids’ an diesem Freitag vor dem Nikolaustag vorbereitet.

    Es war kühl, aber zum Glück regnete es nicht, wie an manchen der vergangenen Jahre. Die zahlreich erschienenen Gäste freuten sich über die Beiträge des Grundschulchores und sparten nicht mit lautstarkem Applaus.

    Am 15.12. um 17.30 sind die Kinder der Burgschule nochmal auf dem Weihnachtsmarkt in Waiblingen zu hören.

    Karin Pfisterer, Ute Treiber, Heinz Kauffeldt

    Hegnach aktuell vom 11.12.2014

    Hegnach aktuell vom 11.12.2014

  • Bundesjugendspiele Leichtathletik der Burgschule Hegnach am 27.6.2014

    Geschrieben am Juni 28th, 2014 hk Keine Kommentare

    a-aufwarmen

    Petrus hatte uns wieder einmal ein Superwetter für unsere diesjährigen Bundesjugendspiele beschert…nicht zu heiß und nicht zu kalt und nichts Feuchtes von oben.

    174 Burgschulkinder trafen sich um 8:30 auf dem Hartwaldsportplatz, um den Leichtathletikwettkampf auszutragen.

    Für die Kinder der Klassen 1 und 2 wurde ein Dreikampf durchgeführt –50m Lauf, Weitwurf und Weitsprung. Die Dritt- und Viertklässler konnten sich zusätzlich noch im 800m-Lauf messen. In die Auswertung kam aber immer nur die bessere Laufwertung.

    50m Lauf:

    a2-50m-starta2-50m2a2-50m1

    Weitwurf:

    a4-weitwurfa4-weitwurf4a4-weitwurf2

    Weitsprung:

    a3-weitsprunga3-weitsprung3a3-weitsprung2

    800m Lauf

    a2-800mVorschaubilder anklicken, dann werden sie groß

    Stärker als im Vorjahr zeigten sich in diesem Jahr die Mädchen der Burgschule. Im letzten Jahr gab es für sie 13 Ehrenurkunden, in diesem Jahr 22. Die leistungsstärksten Mädchen kamen aus der Klasse 1a und der Klasse 3b, die jeweils 5 Ehrenurkunden gewannen.

    Für die Jungen gab es insgesamt 34 Ehrenurkunden. Die stärksten Jungs kamen aus der Klasse 2a mit 8 Ehrenurkunden und aus der Klasse 4b mit 6 Ehrenurkunden.

    Die Ergebnisse gibt es auf unserer homepage nach der Siegerehrung.

    Vielen Dank dem SV Hegnach und allen Eltern und Lehrern, die beim Wettkampf mitgeholfen haben. Ohne sie wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich. Danke auch Frau Sonntag für die schönen Fotos.

    Vielen Dank auch Herrn Hoffmann, der wie immer dafür gesorgt hat, dass wir unseren Wettkampf reibungslos durchführen konnten.

    Heinz Kauffeldt

    ana

    susanna michellehannah

    a5-freispiel

  • 7. Turntag der Burgschule- Siegerehrung

    Geschrieben am Februar 27th, 2014 hk Keine Kommentare
    Die besten Turnerinnen und Turner der Burgschule

    Die besten Turnerinnen und Turner der Burgschule

    Wie angekündigt, hier die Ergebnisse des 7. Turntages der Burgschule.

    Die Kinder waren sehr gespannt, wer denn auf dem ‚Treppchen landen wird.

    Die sind es:

    Die besten Turnerinnen der Burgschule sind:

    Klassen-

    stufe

    1. Platz

    2. Platz

    3. Platz

    2

    Melanie L.

    Emily W.

    18,5 P

    Jacqueline D.

    16,5 P

    3

    Mia G.

    19

    Tiziana M.

    Selina N.

    16,5 P

    4

    Carla B.

    Amelie R.

    18 P

    Lana v. E

    17,5

    Die besten Turner der Burgschule sind:

    Klassen-stufe

    1. Platz

    2. Platz

    3. Platz

    16

    Felix B.

    15,5 P

    Lars W.

    Mike H.

    11 P

    3

    Conrad H.

    19 P

    Leon F.

    17,5 P

    Deniz Sch.

    15 P

    4

    Leon P.

    19 P

    Cedric R.

    Alwin Sch.

    14,5 P

    Manche Platzierungen fielen aus, weil bei manchen Klassenstufen zwei Kinder auf dem gleichen Siegertreppchen standen.

    Anzumerken ist, dass viele Ergebnisse vom Vorjahr übertroffen wurden.

    Die Mädchen der 2. und 3.Klasse und die Jungen der 3. Und 4. Klasse erzielten eine höhere Punktzahl als die Kinder im Vorjahr. Weiter so!

    a-klassenstufe2

    Klassenstufe 2

    Klassenstufe 3

    Klassenstufe 3

    Klassenstufe4

    Klassenstufe4

    Gratulation allen Kindern, die auf dem ‚Treppchen’ waren, aber natürlich allen anderen Burgschul-Kindern, die mit Feuereifer geturnt haben.

    Ich freue mich sehr, dass auch einige unserer jüngeren Kinder sich an die schwereren Übungen herangetraut haben.

    Besondere Gratulation gebühren Mia Galitz, Conrad Hennig und Leon Priem, den diesjährigen Punktekönigen mit 19 von 20 möglichen Punkten, dicht gefolgt von Melanie Lang und Emily Waffler mit 18,5 Punkten.

    a-punktekonige

    Punktekönige der Burgschule 2014

    Heinz Kauffeldt

  • Turnen macht Spaß - 7.Turntag an der Burgschule Hegnach

    Geschrieben am Februar 24th, 2014 hk Keine Kommentare

    dscn1073

    Am Montag, den 24.Februar fand der nunmehr siebte Turntag der Burgschule statt.

    Das ist eine Kooperationsveranstaltung der Burgschule und des SV Hegnach. Ohne die Zusammenarbeit mit dem Sportverein, die uns in jedem Jahr die Kampfrichter stellen, könnte diese Veranstaltung nicht stattfinden.

    Der Turntag der Burgschule ist ein Vierkampf. Von den fünf Geräten, an denen geturnt werden konnte (Barren, Balken, Reck, Boden und Sprung), kamen nur die vier besten in die Wertung.

    Die Übungen wurden in einer gemeinsamen Sitzung mit Vertretern des SV und der Burgschule festgelegt.

    Die Kinder der Klassenstufe 1 nahmen nicht teil. Sie durften aber den Drittklässlern und Zweitklässlern beim Turnen zusehen.

    Alle Kinder hatten fleißig die Übungen trainiert, freuten sich auf den Turntag und darauf, ihr Können zu zeigen.

    Die Schwierigkeitsstufe der angebotenen Übungen haben sich die Kinder selbst ausgesucht.

    dscn1077dscn1078dscn1080dscn1074dscn1075dscn1076dscn1088dscn1092dscn1095

    Vorschaubilder bitte anklicken, dann werden sie groß

    Turnen schult Kraft, Disziplin, Körperspannung und macht auch Spaß. Insofern war auch der 7. Turntag der Burgschule ein voller Erfolg.

    dscn1082

    Die Ergebnisse des Wettkampfes werden wir nach der Siegerehrung in Hegnach aktuell veröffentlichen.

    Den Kindern vielen Dank für Ihre Disziplin, ihre Einsatzbereitschaft und ihr ‚fair play’.

    Vielen Dank dem Kampfrichterteam: Iris Rau, Renate Kessler, Gisela Bohle, Mona Blasenbrey und  Roland Friedle.

    Heinz Kauffeldt

    fiona

    Fiona 2a

    maxi

    Maxi 2a

  • C’mon everybody … Burgschüler zu Gast beim SV Hegnach

    Geschrieben am Februar 16th, 2014 hk Keine Kommentare

    a1Viel Applaus bekamen die Kinder des ‘Jugend trainiert für Olympia’-Ateliers für ihre diesjährige Sportshow unter dem Motto ‘C’mon everybody’.

    Und ‘everybody’ klatschte auch mit, als die Cheerleaders, Hola-Hoop-Mädels und Jungs, Seilspringerinnen, Turnerinnen und Turner und Akrobaten auftraten.

    Es hat Spaß gemacht: SV Hegnach…wir kommen wieder.

    a-pyramide

    Wer die Show noch einmal sehen möchte: Bei der Faschingsparty der Burgschule am 28. Februar und beim Seniorennachmittag am 23.März treten wir nochmal auf.

    Familie Dannenbauer vielen Dank für die schönen Fotos

    a2

    Vorschaubilder bitte anklicken, dann werden sie groß

    a3-schlechta4a5a-ameliea-eslen-selinaa-jackie-tizia-jungen-pyramidea-jungen-pyramide2a-leona-leon-melaniea-rada-rina

    a61

    Susanne Raschke, Mona Blasenbrey, Heinz Kauffeldt

  • C’mon everybody: die neue Sportshow des ‘Jugend trainiert für Olympia’ - Ateliers’-

    Geschrieben am Januar 28th, 2014 hk Keine Kommentare

    C’mon everybody - so heißt das Motto unserer neuen Sport-Show.

    1

    Wir widmen uns musikalisch dem Rock ‘n Roll aus den 50er Jahren und sportlich den Cheerleadern, dem Hula Hoop, den Seilen und der Artistik.

    Die Kinder hatten viel Spaß beim Einüben der Show. Sie wird aufgeführt am

    • 16. Februar ca. 16:30 in der Hartwaldhalle bei der Jahresfeier des SV Hegnach
    • 28. Februar ca. 11:30 bei der Faschingsparty der Burgschule

    Wir wünschen Euch viel Spaß beim Zuschauen und uns viel Applaus.

    Susanne Raschke, Mona Blasenbrey, Heinz Kauffeldt und alle Kinder des ‘Jugend trainiert für Olympia’-Ateliers

    11

  • Jugend trainiert für Olympia – Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen - Im Turnier Platz 3, 5 und 9 –> im Rems-Murr Kreis Platz 1, 2 und 3

    Geschrieben am April 26th, 2013 hk Keine Kommentare

    Turnteam der Burgschule 2013

    Turnteam der Burgschule 2013

    Die Kreismeisterschaften fanden in diesem Jahr in Baltmannsweiler statt. Das war eine lange Anfahrt. Zum Glück hatten sich viele Eltern bereit erklärt, die Kinder zu fahren.

    Auch in diesem Jahr konnte die Burgschule Hegnach wieder mit drei Mannschaften am Gerätewettkampf V teilnehmen. Zwei Mädchen- und eine Jungenmannschaft hatten wir gemeldet.

    Leider gab es wieder einmal einen Krankheitsausfall, der unsere Mannschafte schwächte. Felix hatte sich verletzt und konnte leider nicht teilnehmen.

    Die Konkurrenz in diesem Jahr war wieder sehr stark. Bei den Mädchen waren 15 Mannschaften gemeldet, bei den Jungs gab es vier Konkurrenzmannschaften.

    In diesem Jahr hatten wir bei den Jungen und bei den Mädchen eine neue und junge Turniermannschaft. Von den insgesamt 17 Teilnehmern waren nur zwei Kinder schon im vergangen Jahr dabei und hatten Wettkampferfahrungen.

    Unsere Kinder gaben ihr Bestes.

    Im vergangenen Jahr waren wir in dem Turnier mit den Jungen Turniersieger und damit Kreismeister geworden. Die Mädchen waren auf Platz 5 und Platz 11 der teilnehmenden 4 Landkreise gelandet. Im Rems-Murr-Kreis waren sie damit auf dem 2. und 4. Platz gelandet.

    Die Frage war: Können wir diese Platzierung halten oder vielleicht toppen?

    Für die Jungs, war das in diesem Jahr schwerer als im vergangenen, denn es gab vier Konkurrenzmannschaften.

    Wir hatten ein sehr junges Team. Nur ein Viertklässler war in diesem Jahr dabei, aber zwei Zweitklässler und zwei Drittklässler. Unsere Jungs gaben ihr Bestes und erreichten im Turnier den dritten Platz mit sage und schreibe nur 0,05 Punkten weniger als die zweitplatzierte Mannschaft. Da die anderen Mannschaften aus dem Kreis Esslingen stammten, sind unsere Jungs aber nach wie vor die besten Turner im Rems-Murr-Kreis.

    a-barren-deniza-reck-ashrafa-reck-jungsa-reck-matteoa-sprung-matteoa-reck-team-2

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß

    Der erfolgreichste Turner der Hegnacher Jungen war Aiman Ben-Farhat. Er erzielte 50,85 von möglichen 56 Punkten.

    Aber auch unsere jungen Turner holten –trotz fehlender Wettkampferfahrung- gute Werte heraus, so dass wir positiv auf den Wettkampf im nächsten Jahr schauen.

    Bei den Jungen turnten:

    a1-jungen

    Aiman Ben-Farhat, Leon Priem, Ashraf Ben Farhat, Matteo Dürr, Deniz Schmolke


    Die Hegnacher Mädchen traten mit zwei Mannschaften an. Hier war die Konkurrenz erheblich größer als bei den Jungs. 15 Mannschaften kämpften um den Turniersieg.

    Die Mädchen-Mannschaft 1 erzielte 153,60 Punkte und war damit etwas schwächer als als im vergangenen Jahr (158,35).

    Trotzdem reichte es im Turnier erneut für Platz 5. Der Abstand zu Platz 4 betrug nur 0,75 Punkte. In der Kreiswertung Rems-Murr ist das der 2. Platz.

    a-balken-madchen-3a-balken-roxanea-reck-eslema-reck-ninaa-reck-roxanea-sprung-tamara

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß

    Die zweite Mannschaft erturnte sich 145,60 Punkte. Damit hatten sie fast 5 Punkte weniger als im vergangenen Jahr, landeten aber in der Turnierwertung auf Platz 9 (Vorjahr Platz 11). In der Kreiswertung Rems-Murr bedeutet das Platz 3.
    a-balken-sophie-anna-sprung-tizi1a-balken-lanaa-balken-marinaa-balken-sophie-ann2a-balken-francesca

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß

    Zusammenfassend sind unsere Mädchen die zweit- und drittbeste Turnmannschaft im Rems-Murr-Kreis, und das kann sich doch sehen lassen!

    Beste Turnerin war Tamara Maile mit 51,75 von möglichen 56 Punkten. Nur knapp hinter ihr ist Eslem Ata mit 51,30 Punkten.

    Für die Burgschule turnten:

    Mädchen 1:

    a1-madchen1-2

    Eslem Ata, Roxane Najafi, Nina Stickel, Amelie Ruckteschler, Tamara Maile, Selina Nossek

    Mädchen 2:

    a1-madchen2-2

    Tiziana Maile, Julienne Reise, Francesca Greco, Lana van Egmont, Sophie-Ann Heinz, Marina Dube

    Wir danken unseren Turnkindern für ihren engagierten Einsatz und ihre Disziplin.

    Wir danken allen lieben Eltern, die die Kinder zum Wettkampf gefahren und uns lautstark unterstützt haben.

    Danke Frau Ata für die schönen Fotos.

    Susanne Raschke, Heinz Kauffeldt –für die Burgschule Hegnach

    Heike Gärtner - für den SV Hegnach

  • Kleines Frühlingskonzert und Siegerehrung vom 6. Turntag 2013

    Geschrieben am März 22nd, 2013 hk Keine Kommentare

    1-chor-9

    Ein kleines Frühlingskonzert der ‘Happy Burgschulkids’ gab es am letzten Schultag vor den Osterferien.

    Wenn es irgendwann einmal Frühling geben sollte, dann ist dies das Verdienst unseres Chores, denn die Chorkinder singen schon seit Wochen den Frühling herbei, und an diesem Tage auch den Osterhasen. Immer wieder kommt ein neuer Frühling, der Hasen-Rap und das schwäbische Osterhasenlied stimmten die Kinder auf die Osterferien ein. Alle Kinder und die anwesenden Lehrer machten fröhlich mit, auf dass es in den Osterferien endlich frühlingshaft warm werde!!!

    1-chor-publikum

    Anschließend gab es die Ehrung für die erfolgreichen Sportler der Burgschule bei den

    • Stadtmeisterschaften Handball (Vizemeisterschaft der Wild Kids Hegnach)

    1-siegerehrung-wild-kids1

    • Kreismeisterschaften Tennis (Halbfinale und 3. Platz  für die Wild KidsHegnach)

    1-tennis-team

    • Kreismeisterschaften Schwimmen (doppelte Kreismeisterschaft für Jungen und Mädchen)

    1-schwimm-team2

    Mit Spannung erwartet von den Kindern der Burgschule war  die Siegerehrung für den schulinternen Turntag.

    Die besten Turnerinnen der Burgschule sind:

    Klassen-

    stufe

    1. Platz

    2. Platz

    3. Platz

    2

    Mia Galitz

    18 P

    Vanessa Gentek

    15 P

    Tiziana Maile

    14,5 P

    3

    Eslem Ata,

    Carla Bräuninger,

    Amelie Ruck-teschler,

    17,5 P

    4

    Tamara Maile

    19 P

    Nina Stickel

    18 P

    Roxane

    Najafi

    16,5

    Mädchen Klasse 2

    Mädchen Klasse 2

    Mädchen Klasse 3

    Mädchen Klasse 3

    Mädchen Klasse 4

    Mädchen Klasse 4

    Die besten Turner der Burgschule sind:

    Klassen-stufe

    1. Platz

    2. Platz

    3. Platz

    16

    Conrad Hennig

    15,5 P

    Leon Fuchs

    15 P

    Ashraf Ben Farhat

    14,5

    3

    Leon Priem

    19 P

    Colin Wüst

    14 P

    Cedric Roos

    14 P

    4

    Aiman Ben-Farhat

    18,5

    Felix Monson

    16

    Alessio Bauer

    15 P

    1-jungen-klasse-21

    Jungen Klasse 2

    Jungen Klasse 3

    Jungen Klasse 3

    Jungen  Klasse 4

    Jungen Klasse 4

    Gratulation allen Kindern, die auf dem ‚Treppchen’ stehen, aber natürlich allen anderen Burgschul-Kindern, die mit Feuereifer geturnt haben.

    Alle Linder, die beim Turtag der Burgschule 'auf dem Treppchen' standen

    Alle Kinder, die beim Turntag der Burgschule 'auf dem Treppchen' standen

    Ich freue mich sehr, dass auch einige unserer jüngeren Kinder sich an die schwereren Übungen herangetraut haben.

    Besondere Gratulation gebühren Tamara Maile und Leon Priem, die diesjährigen Punktekönige mit 19 von 20 möglichen Punkten, dicht gefolgt von Aiman Ben Farhat mit 18,5 Punkten.

    Aber auch Mia Galitz aus der 2. Klasse konnte schon 18 Punkte erreichen.

    Super, Mia, weiter so !!!


    Heinz Kauffeldt