Soziale Kompetenz, Lernkompetenz und Chancengleicheheit
RSS icon Email icon Home icon
  • Letztes Training beim Atelier ‘Jugend trainiert für Olympia’

    Geschrieben am Juli 28th, 2015 hk Keine Kommentare

    00-letztes-training

    Traditionsgemäß wurden zu diesem Schwimm- und Spielnachmittag

    • alle Kinder eingeladen, die beim Atelier ‘Jugend trainiert für Olympia’

    mitgemacht haben, aber auch

    • alle Kinder, die an einem externen Wettkampf teilgenommen haben.

    Die Hegnacher Burgschüler waren im Schuljahr wieder sehr erfolgreich im

    • Schwimmen (doppelter Kreismeister, 2 mal 4. Platz im RP-Finale)
    • Gerätturnen (Jungen 1. und 2. Platz, Mädchen 3. und 5. Platz bei den Bezirksmeisterschaften)
    • Handball (Klasse 4b wurde Vizemeister bei den Stadtmeisterschaften, Klasse 4a belegte Platz 5)
    • Tennis (unsere Mannschaft belegte Platz 11 bei den Bezirksmeisterschaften)

    Insgesamt waren 50 von insgesamt 173 Burgschülern bei diesen sportlichen Aktionen dabei. Die Burgschule ist und bleibt eine sportlich geprägte Schule. Das freut mich sehr…

    …Heinz Kauffeldt

  • Jugend trainiert für Olympia: Bezirksmeisterschaften Kleinfeldtennis

    Geschrieben am März 4th, 2015 hk Keine Kommentare

    0mannschaftsfoto

    In den letzen Jahren haben es die Tenniskinder der Burgschule immer wieder geschafft, eine Runde weiter zu kommen, in das RP-Finale. Das hat in diesem Jahr leider nicht geklappt.

    Wir hatten eine junge Mannschaft mit wenig Wettkampferfahrung und belegten nach der Vorrunde leider nur Platz 3 hinter Schnait und Großheppach. Wir konnten nur zwei Spiele gewinnen und haben 3 Spiele mit nur einem Punkt in letzter Sekunde verloren. Insofern war dieses Ergebnis etwas unglücklich.

    Dies setzte sich leider in der nächsten Runde fort. Auch hier gingen zwei Spiele mit nur einem Punkt Abstand an Beinstein. In den letzten Spielen gegen Beutelsbach konnten die Kinder 3 von 4 Spielen gewinnen und landeten zuletzt auf dem 11. Platz.

    Die Kinder hatten trotzdem viel Spaß an dem wie immer gut organisierten Turnier.

    0jesper0maxle

    Vielen Dank den mitgereisten Eltern für ihre Fahrdienste, vor allem Frau Monson, die beim Training mitgemacht hatte.

    0zoe-georgina

  • Kleinfeldtennis-Bezirksmeisterschaft – Burgschüler auf dem zweiten Platz und damit eine Runde weiter – im RP-Finale

    Geschrieben am März 26th, 2014 hk Keine Kommentare
    a-mannschaftsfoto2

    Tennisteam der Burgschule 2014

    16 Grundschulmannschaften waren in Weinstadt angetreten, um im Kleinfeldtennis die Meisterschaft zu erringen.

    Die Burgschule war in diesem Jahr aufgrund Krankheitsausfällen mit einer Mini-Mannschaft angetreten. Nur vier Kinder konnten mitmachen. Da kam es auf jeden an. Keiner hatte Pause.

    Nachdem wir im vergangen Jahr den dritten Platz errungen hatten, und damit knapp den Einzug ins RP-Finale verpasst haben, wollten die Kinder diesmal mehr.

    Die Vorrunde wurde mit 13 Siegen und 5 Niederlagen gewonnen. Damit waren die Kinder auf Platz 1 in ihrer Gruppe und damit im Halbfinale.

    a-vorrunde

    Nun ging es um die ersten vier Plätze. Im Halbfinale gewannen die Burgschüler mit 4 Siegen und zwei Niederlagen.

    a-finna-jesperjustus-basti

    Der Einzug ins Finale war gelungen, doch da mussten sich die Hegnacher Tenniskinder knapp den Kindern aus Beinstein geschlagen geben.

    Trotzdem: Platz 2 bedeutet eine Runde weiter und die Burgschulkinder können sich dann in Stammheim am 29.April mit den 16 besten Mannschaften aus ganz Nord-Württemberg messen.

    a-silbermedaille-trikot

    Gratulation unseren tollen Tenniskindern und vielen Dank den Eltern, die Fahrdienste geleitet haben.

    Vielen Dank vor allem auch Frau Hammesfahr und Frau Häfner, die mit den Kindern trainiert haben.

    Für Hegnach spielten:

    a-silbermedaille

    Finn Hammesfahr, Sebastian Häfner, Jesper Monson, Justus Hilbig (er hat alle Spiele gewonnen!)

    Heinz Kauffeldt

    scan10272-neuneu2

    Waiblinger Kreiszeitung vom 3.4.2014


  • Bezirksmeisterschaften im Tennis - Burgschulkinder trainieren

    Geschrieben am Februar 27th, 2014 hk Keine Kommentare

    a

    Die Tenniskinder der Burgschule trainieren auf das Bezirksfinale im Kleinfeldtennis am 23. März.

    Im vorigen Jahr wurde knapp das RP-Finale verpasst. In diesem Jahr wollen es die Tenniskinder wieder packen. Bitte alle die Daumen drücken, dass es diesmal wieder klappt.

    Vielen Dank Frau Hammesfahr und Frau Häfner, die helfen, die Kinder zu trainieren.

    Heinz Kauffeldt

  • Letztes Training des Ateliers ‘Jugend trainiert für Olympia’

    Geschrieben am Juli 23rd, 2013 hk Keine Kommentare

    erfolgreiche Sportkinder der Burgschule

    erfolgreiche Sportkinder der Burgschule

    Wie auch in den letzten Jahren wurden die Kinder zum letzten Training in das Hallenbad Hegnach zu einem Spiel- und Spaßnachmittag eingeladen.

    Viele Kinder der Burgschule  haben an  verschiedenen Wettkämpfen teilgenommen und waren in diesem Schuljahr auch wieder sehr erfolgreich:

    Burgschulkinder wurden

    HerzlichenGlückwunsch allen Teilnehmern  für ihre Erfolge.

    Zum letzten Training waren viele  Kinder gekommen. Da war Leben, Lachen und Lautstärke in der Schwimmhalle. Vielen Dank Dietmar Seifert, der als zusätzliche Aufsichtsperson gekommen ist.

    Susanne Raschke und Heinz Kauffeldt

  • Tenniskinder der Burgschule beim WTB-Tennis Fan Fest auf dem Weissenhof

    Geschrieben am Juli 8th, 2013 hk Keine Kommentare

    scan10147-neu

    Dass die Hegnacher Kinder erfolgreich beim Tennis sind, hat sich offensichtlich auch bis zum Weissenhof rumgesprochen.

    Hegnacher Tenniskinder 2013

    Hegnacher Tenniskinder 2013

    Sie waren mehrfach im RP-Finale, im vergangenen Jahr sogar im Landesfinale und wurden württembergischer Meister.

    So freuten sich die Kinder sehr über die Einladung zum WTB-Tennis Fan Fest auf dem Weissenhof anlässlich des Mercedes-Cups.

    Die Kinder konnten nicht nur an verschiedenen Stationen und auf acht Kleinfeldern ihre Tennis-Fähigkeiten testen, sondern auch hochkarätiges Tennis auf dem Center-Court ansehen.

    a-fanfesta-kleinfelda-kleinfeld-2a-wieviel-tennisballea-center-courta-center-court2

    Vorschaubilder anklicken, dann werden sie groß!

    Ein gelungener Sport-Ausflug für die Hegnacher Tenniskinder.

  • Kleines Frühlingskonzert und Siegerehrung vom 6. Turntag 2013

    Geschrieben am März 22nd, 2013 hk Keine Kommentare

    1-chor-9

    Ein kleines Frühlingskonzert der ‘Happy Burgschulkids’ gab es am letzten Schultag vor den Osterferien.

    Wenn es irgendwann einmal Frühling geben sollte, dann ist dies das Verdienst unseres Chores, denn die Chorkinder singen schon seit Wochen den Frühling herbei, und an diesem Tage auch den Osterhasen. Immer wieder kommt ein neuer Frühling, der Hasen-Rap und das schwäbische Osterhasenlied stimmten die Kinder auf die Osterferien ein. Alle Kinder und die anwesenden Lehrer machten fröhlich mit, auf dass es in den Osterferien endlich frühlingshaft warm werde!!!

    1-chor-publikum

    Anschließend gab es die Ehrung für die erfolgreichen Sportler der Burgschule bei den

    • Stadtmeisterschaften Handball (Vizemeisterschaft der Wild Kids Hegnach)

    1-siegerehrung-wild-kids1

    • Kreismeisterschaften Tennis (Halbfinale und 3. Platz  für die Wild KidsHegnach)

    1-tennis-team

    • Kreismeisterschaften Schwimmen (doppelte Kreismeisterschaft für Jungen und Mädchen)

    1-schwimm-team2

    Mit Spannung erwartet von den Kindern der Burgschule war  die Siegerehrung für den schulinternen Turntag.

    Die besten Turnerinnen der Burgschule sind:

    Klassen-

    stufe

    1. Platz

    2. Platz

    3. Platz

    2

    Mia Galitz

    18 P

    Vanessa Gentek

    15 P

    Tiziana Maile

    14,5 P

    3

    Eslem Ata,

    Carla Bräuninger,

    Amelie Ruck-teschler,

    17,5 P

    4

    Tamara Maile

    19 P

    Nina Stickel

    18 P

    Roxane

    Najafi

    16,5

    Mädchen Klasse 2

    Mädchen Klasse 2

    Mädchen Klasse 3

    Mädchen Klasse 3

    Mädchen Klasse 4

    Mädchen Klasse 4

    Die besten Turner der Burgschule sind:

    Klassen-stufe

    1. Platz

    2. Platz

    3. Platz

    16

    Conrad Hennig

    15,5 P

    Leon Fuchs

    15 P

    Ashraf Ben Farhat

    14,5

    3

    Leon Priem

    19 P

    Colin Wüst

    14 P

    Cedric Roos

    14 P

    4

    Aiman Ben-Farhat

    18,5

    Felix Monson

    16

    Alessio Bauer

    15 P

    1-jungen-klasse-21

    Jungen Klasse 2

    Jungen Klasse 3

    Jungen Klasse 3

    Jungen  Klasse 4

    Jungen Klasse 4

    Gratulation allen Kindern, die auf dem ‚Treppchen’ stehen, aber natürlich allen anderen Burgschul-Kindern, die mit Feuereifer geturnt haben.

    Alle Linder, die beim Turtag der Burgschule 'auf dem Treppchen' standen

    Alle Kinder, die beim Turntag der Burgschule 'auf dem Treppchen' standen

    Ich freue mich sehr, dass auch einige unserer jüngeren Kinder sich an die schwereren Übungen herangetraut haben.

    Besondere Gratulation gebühren Tamara Maile und Leon Priem, die diesjährigen Punktekönige mit 19 von 20 möglichen Punkten, dicht gefolgt von Aiman Ben Farhat mit 18,5 Punkten.

    Aber auch Mia Galitz aus der 2. Klasse konnte schon 18 Punkte erreichen.

    Super, Mia, weiter so !!!


    Heinz Kauffeldt

  • Jugend trainiert für Olympia - Kleinfeldtennis – Hegnacher Kinder wieder erfolgreich – aber leider knapp das RP-Finale verpasst!

    Geschrieben am März 6th, 2013 hk Keine Kommentare

    Hegnacher Tennisteam

    Hegnacher Tennisteam

    Einsatzgeschwächt fuhren wir diesmal zu den Bezirksmeisterschaften im Kleinfeld. Leider war Tim krank. Zum Glück konnte Emily einspringen, so dass wir mit zwei vollständigen Mannschaften antreten konnten. Danke Emily!

    14 Mannschaften waren angetreten, die Bezirksmeisterschaften zu gewinnen. Die Konkurenz war in diesem Jahr erheblich stärker als 2012.

    Als Landesfinalist wurden Hegnach 1 (Wild Kids) in der Gruppe auf Platz 1 gesetzt. Die Wild Kids setzten sich durch und wurden Gruppensieger und damit im Halbfinale. Dieses ging leider sehr knapp verloren, und so landeten wir letztlich auf Platz 3. Schade!!! Aber wir haben eine junge Mannschaft und können sicher im nächsten Jahr wieder punkten. Ein Sonderlob sei Finn Hammesfahr ausgesprochen, der als Einziger unsere Mannschaften alle Spiele (Einzel und Doppel) gewinnen konnte

    Hegnach 2 (Cool Kids) musste in der Gruppenphase leider alle Spiele verloren geben, konnte aber in den Platzierungsspielen noch punkten und schloss damit auf Platz 9 ab.

    Danke allen Kindern, die gute Laune mitgebracht haben und fair und diszipliniert gekämpft haben.

    Für Hegnach 1 spielten: Kai Olderdissen, Finn Hammesfahr, Marc Hedinger, Luke Winkelmann

    Hegnach 1 - Wild Kids

    Hegnach 1 - Wild Kids

    Für Hegnach 2 spielten: Sebastian Häfner, Justus Hilbig, Emily Brown, Anna Kämpfer

    1-cool-kids2

    Hegnach 2 - Cool Kids

    Danke vor allem Frau Hammesfahr und Frau Häfner fürs Training, fürs Catering und fürs Waschen der Trikots.

    Danke allen Eltern (und Großeltern), die Fahrdienste geleistet haben und unsere Mannschaften unterstützt und angefeuert haben.

    1-wild-kids11-warten-aufs-turnier21-warten-aufs-turnier

    1-platz-1-3

  • Burgschüler werden bei Sportlerehrung der Stadt Waiblingen mit der Bronzemedaille ausgezeichnet

    Geschrieben am November 17th, 2012 hk Keine Kommentare

    a1neu

    Zum ersten Mal in der Geschichte der Burgschule wurden Kinder zur Sportlerehrung der Stadt Waiblingen eingeladen. Die Burgschulkinder sind zwar immer sehr erfolgreich im Sport, aber zu erstem Mal haben die Tenniskinder es geschafft, württembergischer Meister und baden-württembergischer Vizemeister bei ‚Jugend trainiert für Olympia‘ zu werden.

    OB Hesky überreichte den Kindern die Sportmedaille in Bronze. Wir freuen uns über die Ehrung und den sportlichen Erfolg unserer Tennisjungs!

    a12a2neu

    Burgschulkinder werden von OB Hesky geehrt

  • Jugend trainiert für Olympia - Letztes Training

    Geschrieben am Juli 17th, 2012 hk Keine Kommentare
    Alle hatten Spaß am letzten Training

    Alle hatten Spaß am letzten Trainingstag

    Das vergangene Schuljahr 2011-2012 war sportlich gesehen für die Burgschule Hegnach überaus erfolgreich. Sie errangen 6 mal den ersten Platz und 4 mal den zweiten Platz. Die Burgschulkinder waren aktiv beim

    • Handball: Vizemeister bei den VfL-Stadtmeisterschaften Klasse 4
    • Schach: Kreismeister, 5.Platz bei den RP Meisterschaften, 3.Platz bei den Stadtmeisterschaften Waiblingen
    • Schwimmen: Kreismeister im Schwimmen bei den Jungen, 3. Platz für die Mädchen, Vizemeister bei den RP-Meisterschaften
    • Gerätturnen: Jungs wurden Kreismeister und Turniersieger, Mädchen Vize-Kreismeister
    • Tennis: Die Mannschaft wurde Kreismeister, RP-Meister, württembergischer Meister und baden-württembergischer Vizemeister

    Am ständigen Training nahmen 30 Kinder teil. Wenn man die Wettkämpfe dazurechnet, waren in diesem Schuljahr über 50 Kinder von Klasse 1 bis Klasse 4 bei ‘Jugend trainiert für Olympia aktiv.

    Im letzten Training wurden alle Kinder umsonst in das Hegnacher Hallenbad zu einem Sport- und Spielnachmittag eingeladen. Für jedes Kind gab es ein Eis als Belohnung für ihren engagierten Einsatz und ihre Disziplin.

    Wir hoffen, dass wir im kommenden Schuljahr bei den Wettkämpfen auch wieder erfolgreich sein werden.

    Heinz Kauffeldt